Lebenslanges Lernen ein elementarer Wettbewerbsfaktor und Schlüssel zur individuellen Beschäftigungsfähigkeit von Erwerbstätigen.

 

 

 

Wir alle wissen, Lernen im Arbeitskontext spielt eine entscheidende Rolle für den Erfolg.

Megatrends verändern unsere Arbeitswelt aktuell grundlegend. Durch die Digitalisierung werden einzelne Tätigkeiten und ganze Berufsbilder substituiert, aber auch neue Tätigkeiten und Berufsfelder geschaffen.

Der Lernbedarf bei den Mitarbeitern war selten so hoch wie heute! Daraus ergeben sich neue Anforderungen an Führungskräfte und Personalentwickler. Gerade Führungskräfte werden in der Zukunft die Förderung und Entwicklung ihrer Mitarbeiter deutlich in den Fokus rücken, um den Erfolg ihres Teams auch in der Zukunft zu sichern. Sie werden dabei verstärkt die Rolle eines Lerncoaches übernehmen.

Basis unseres Workshops bildet eine deutschlandweite Studie, in der über 10.000 Mitarbeiter unterschiedlicher Unternehmen und Branchen zu drei Themenkomplexen des beruflichen Lernens befragt wurden. Kernfragen waren:

  • Welche grundlegenden Kompetenzen benötigen Mitarbeiter, um sich im beruflichen Kontext effizient weiterbilden zu können?
  • Welche grundlegenden Kompetenzen befähigen Mitarbeiter zum selbstgesteuerten Lernen?

Im Rahmen der Studie wurden verschiedene wissenschaftliche Lerntheorien und zu einem Modell zusammengeführt, das folgende Aspekte der Lernkompetenz von Mitarbeitern beschreibt:

  • Selbstreflexion als Wissen über die eigenen Lernpräferenzen und / -einstellungen
  • Lernmanagement als Organisation des Lernprozesses
  • Rahmenbedingungen, Lernkultur und Unterstützung durch die Führungskraft) des Unternehmens als Kontext der individuellen Weiterbildung

Im Workshop erfahren Sie, wie Sie Ihre Rolle als Führungskraft so gestalten, dass Lernen einen adäquaten Stellenwert bekommt:

  • Fördern von Lernkompetenzen der Mitarbeiter durch die Führungskraft als Lerncoach
  • Förderliche Lernkultur schaffen
  • Mitarbeiter beim selbstverantwortlichen Lernen begleiten
  • Umsetzungsstrategien für effiziente Lernprozesse
  • Individualanalyse der eigenen bzw. der Lernkompetenzen der Mitarbeiter

Offenes Seminar
Dauer: 1,5 Tage
Kosten: 1.050 € zzgl. MwSt, inkl. eigener Lernkompetenzanalyse
Termin: Aktuelle Termine finden Sie auf unserer Website

Inhouse-Seminar (bis 12 Teilnehmer)
Dauer: 1,5 Tage
Kosten: 3.500 € zzgl. MwSt, inkl. eigener Lernkompetenzanalysen
Termin: auf Anfrage Kontakt

Merken

Merken

Merken