Um in der VUCA-Welt bestehen zu können, nutzen viele Unternehmen zukunftsfähige Arbeitsformen und –prozesse. Personalentwicklung bleibt bisher jedoch häufig dahinter zurück. PE braucht eine Neuausrichtung in die Zukunft. Bisherige standardisierte Angebote werden den neuen Anforderungen nicht gerecht.  PE selbst muss agile Strukturen und Flexibilität in den Prozessen schaffen. Lernen im Unternehmen muss neu gedacht werden.

Beim Kompetenztag zum Buch „Agiles Lernen – Neue Rollen, Kompetenzen und Methoden im Unternehmenskontext“ (Graf, Gramß & Edelkraut) erfahren Sie wie PE agil werden kann, um Kompetenzentwicklung und Handlungsfähigkeit von Mitarbeitern in sich ständig verändernden Anforderungen zu gewährleisten.

Workplace learning und Employee-led-learning sind die Antworten auf die neuen Herausforderungen der Weiterbildung. Lernen erfolgt dabei höchst selbstgesteuert durch die Mitarbeiter. Allerdings erfordert diese zunehmende Selbstverantwortung zum einen ein hohes Maß an Lernkompetenzen der Mitarbeiter, zum anderen  auch insgesamt ein neues Rollenverständnis aller Beteiligten – Mitarbeiter, Führungskräfte und Personalentwicklung.

Wir zeigen und diskutieren mit Ihnen wie modernes Lernen gestaltet und umgesetzt werden kann. Profitieren Sie von unseren langjährigen Erfahrungen in wissenschaftlicher Forschung und Begleitung von Unternehmen in der Praxis. Unsere Kenntnisse zu Lernkompetenzen basieren auf der LEKAF-Studie mit mehr als 10.000 befragten Mitarbeitern (http://www.lekaf.de/forschung/).

Lernen Sie das Modell der Lernkompetenzen von Mitarbeitern kennen und erfahren Sie, wie Sie dieses für die Personalentwicklung in Ihrem Unternehmen nutzen können und damit die Organisation, die Personalentwicklung und die Mitarbeiter für die Zukunft fit machen.

Mehr Informationen zum Kompetenztag

Gefällt Ihnen der Beitrag?
Personalentwicklung 4.0 – Kompetenztag für agile PE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.